Die besten Frühstückslokale

Ein guter Ort zum Frühstücken in Kopenhagen? Nørrebro! Doch auch auf einer afrikanischen Safari wird morgens Leckeres serviert. Tipps und Adressen aus aller Welt, getestet und für exzellent befunden von Frühstücksfans

  • Hamburg hat Massen von tollen Läden zum Frühstücken. Einer ist besonders charmant und lecker– und das geht hier sogar vegan, zucker-, laktose- und glutenfrei. Ob Frühstück oder Kuchen, Quiche, Smoothie oder Salat: alles ist bei moki’s goodies frisch zubereitet,...
  • Die schönsten Restaurants der Stadt auf zwei Kontinenten, liegen an den Ufern des Bosporus. Das Restaurant Lacivert, gelegen auf der asiatischen Seite, überzeugt nicht nur durch die Lage, sondern auch die kulinarischen Genüsse sind vom Feinsten. Für diejenigen, die...
  • Wir waren den Tag zuvor auf Maui angekommen – gestresst von der langen Anreise und doch sofort beeindruckt von der Insel und den herzlichen Menschen hier. Als wir uns zum Frühstück auf die Terrasse setzten, mit Blick auf das...
  • Der beste Ort zum Frühstücken? Ganz klar: Das Café Boulevard in der Holtenauer Straße in Kiel. Warum? Weil ein Brunch am Sonntag den sonst leicht auftretenden Wochenend-Ende-Blues automatisch verscheucht. Kay, der Inhaber, ist nicht nur freundlich, serviceorientiert und aufmerksam...
  • Mein absolutes Lieblingsfrühstück gibt es in Berlin in den Sophie-Gips-Höfen. Mittendrin, aber trotzdem weit ab vom Trubel befindet sich das Deli von Cynthia Barcomi. Die Amerikanerin macht nicht nur den besten Cheesecake außerhalb New Yorks, sondern verwöhnt ihre Gäste...
  • „Das beste Frühstück, das ich je hatte? Ganz klar: ein Bush-Breakfast in Uganda – in der Mihingo Lodge! Gibt es etwas Schöneres als ein Frühstück unter freiem Himmel – im Busch – umgeben von Zebras, Warzenschweinen, Impalas, Topis … Kräftiges...
  • „Kopenhagen ist, so sagt ein Freund, das ,Berlin-Mitte der Welt‘. Nørrebro wiederum ist das Szeneviertel der Stadt. Hier kam ich mir selbst als Großstadtbewohner etwas bieder vor, jeder hatte eine Geschichte über sein Outfit, sein Fahrrad oder sein Kunstprojekt...

Wo frühstückt Ihr am liebsten? Schreibt uns!